Der Westplatz

 

Nach nun mehr als einem Jahrzehnt und vielen Umbauarbeiten ist es den Betreibern in Zusammenarbeit mit den

Blick vom Abschlag 1 aus

Blick vom Abschlag 1 aus

Greenkeepern gelungen, einen Platz zu formen, der jeder Spielstärke gerecht wird. Ob Longhitter oder zurückhaltender Spielstil – auf Turnier- und Kurzplatz lauern (überall) Gefahren, die einem das Spiel erschweren. Dennoch, Golf wäre nicht Golf, wenn man bei jedem Schlag rosig auf dem Fairway oder direkt auf dem Grün liegen würde. Der Golfer mag es bestraft zu werden, denn darin besteht die Herausforderung.

Der Kurs ist fair gestaltet, weist aber trotzdem große Tücken auf. Wer unachtsam ist, bekommt schnell die Quittung. Erschwert wird das Spiel durch Wasserhindernisse, einer großen Anzahl an Bunkern und sehr gut verteidigten Grüns. Nicht umsonst liegt hier der Platzrekord „erst“ bei 1 unter Par.

Golf 1-7540Bekanntheit im Umkreis des Ruhrgebiets und des Niederrheins erhielt der Platz durch das Inselgrün an Bahn 3 des Turnier- platzes. Sie bildet ein 150 Meter langes Par 3, mit einem eher kleinen Grün, das sowohl von Wasser, als auch von einem Bunker verteidigt wird. Grundsätzlich weht über das Gelände ein starker Wind, was den Ball an dieser Bahn „vorzulegen“ de nitiv zu einer Option macht. Erfolg und Niederlage liegen hier ganz nah beisammen. Nicht selten kann diese Bahn ein Turnier entscheiden.


„Balsam für die Seele!
Sie konzentrieren sich ganz auf den Abschlag
anstatt Sekunden zu zählen.“